Neuen Eintrag erstellen

Name:
Email:
Herkunft:
Homepage:
   
Nachricht:
Smilies
Klicken, um einzufügen
 
Antispam:
Feld bitte leerlassen! - Leave empty!

Einträge


<119> Karin Heber-Gerstner aus Lingenfeld `Pfalz[email protected]
http://www.elron-tibor.de
Eingetragen am: 18.02.2006 18:18
Hallo liebe Familie,
sie haben eine ganze tolle Homepage f├╝r Jenny gemacht, sie ist bestimmt ganz stolz auf sie. Wenn ich Jenny in die Augen schaue, wird mir ganz warm, sie war ein tolles, h├╝bsches M├Ądchen, etwas ganz besonderes!Es ist sch├Ân, das ich sie durch die HP kennengelernt durfte.
Es steckt so viel Liebe drin.
Diese Liebe ich kann sie verstehen, denn ich empfinde genauso f├╝r meinen Sohn, Elron Tibor, der am 24.08.2003 starb.
Ich w├╝nsche ihnen weiterhin viel Kraft und Mut
Karin mit Elron Tibor im Herzen


<118> Daijana Borrero Rubio aus Berlin[email protected]
Eingetragen am: 17.02.2006 02:17
Liebe Eltern und Geschwister von Jenny.
Ich bin durch Zufall auf die Seite gekommen und habe mir alles genau durchgelesen. Ich bin ganicht mehr aus dem weinen rausgekommen. ICh w├╝nsche euch viel Kraft f├╝r die Zukunft. Ich bin selber Mutter einer Tochter und w├╝sste nicht, wie ich das alles aushlaten solle, wenn ihr was zusto├čen w├╝rde. Sie ist wie eure Jenny ein totales Kuschelkind.
In tiefer Trauer mit euch. In Liebe Daijan
"DIE LIEBE H├ľRT NIEMALS AUF"


<117> Daijana Borrero Rubio aus Berlin[email protected]
Eingetragen am: 17.02.2006 02:16
Liebe Eltern und Geschwister von Jenny.
Ich bin durch Zufall auf die Seite gekommen und habe mir alles genau durchgelesen. Ich bin ganicht mehr aus dem weinen rausgekommen. ICh w├╝nsche euch viel Kraft f├╝r die Zukunft. Ich bin selber Mutter einer Tochter und w├╝sste nicht, wie ich das alles aushlaten solle, wenn ihr was zusto├čen w├╝rde. Sie ist wie eure Jenny ein totales Kuschelkind.
In tiefer Trauer mit euch. In Liebe Daijan
"DIE LIEBE H├ľRT NIEMALS AUF"


<116> kerstin aus einsiedeln[email protected]
Eingetragen am: 15.02.2006 09:23
hallo ich bin aus zufall auf diese Seite gekommen! also hab ich mir die zeit genommen um sie durch zulesen... als ich den bericht vom 13. Mai 02 gelesen habe liefen mir die tr├Ąnen nu noch so die backen runter :( ich finde es so traurig wen kinder in so niedrigem alter sterben m├╝ssen im verkehr oder auch sonst!
ich w├╝nsche euch noch viel viel kraft f├╝r die zukunft!

in liebe kerstin


<115> Heidi aus Hamburg[email protected]
Eingetragen am: 06.02.2006 18:28
Hallo,ich bin ganz zuf├Ąllig auf diese Seite gekommen .Ich weis nicht ob es weiter hilft, ich lese viel ├╝ber die Geistige Welt (Paul Meek ) nachdem sich unser Neffe das leben genommen hatte. Darunter ein Kapitel : in der steht :Wenn ein Kind in die Geistige wechselt!!!Alle Kinder in der Geistigen Welt werden immer mit anderen Kindern zusammen sein.Stellen sie sich einen gro├čen Park hier auf Erden vor, wo es viele Spielm├Âglichkeiten gibt.Im Park spielen viele Kinder unterschiedlichen alters , was glauben sie was geschieht? Einige spielen fr├Âhlich zu zweit , erfreuen sich an der Gesellschafft des anderen ,andere sind gl├╝cklich in einer gr├Â├čeren Gemeinschaft.Ein paar kleinere Kinder schauen immer zu ihrer Mama , die sie in den Park begleitet hat und auf der Parkbank sitzt . Diese Mutter wird in der Geistigen Welt stellvertretent durch ein anderes liebendes Wesen ersetzt.Sie vergewissern sich , dass auch sie ihnen beim Spielen zusieht. Ich will damit nur sagen , das ihr Kind niemals allein ist .Sich nicht einsam f├╝hlt , vielleicht hilft es ein wenig.Es gibt dort nur liebe , und es geht ihr gut davon bin ich fest ├╝berzeugt. Ich bin sicher es geht Jenny gut.Und sie kann Sie auch immer sehen wenn sie es m├Âchte.Sie ist bei Ihnen !!Liebe Familie von Jenny


<114> Alex mit Marco im Herzen
http://www.marco-scholze.de.tc
Eingetragen am: 06.02.2006 12:39
Hallo,
es tut gut zu wissen, das man nicht allein ist mit seinem Schmerz. Ich habe nie daran geglaubt, aber nun w├╝nsche ich mir, das es da etwas gibt nach dem Tod und das es unseren Liebsten nun besser geht.
Leise Gr├╝├če,
Alex


<113> Daniela
Eingetragen am: 01.02.2006 20:12
Hallo liebe Eltern von Jenny,
es ist immerwieder ersch├╝tternd zu lesen wie schnell ein so junges leben genommen werden kann. Dann wenn man vor dem Abgrund steht wei├č man erst was Gl├╝ck bedeutete.
Auch ich (Mutter einer 3 Jahre alten Tochter) habe meine 16-j├Ąhrige Nichte (Sabrina Licht)bei einem Autounfall verloren. Nichts ist mehr so wie es war. Ich w├╝nsche Ihnen viel Kraft und vorallem Menschen die an Ihrer Seite stehen und sie so "├╝berleben" lassen wie sie es f├╝r richtig empfinden.
Ich glaube daran, da├č wir alle uns irgendeinmal wiedersehen .
Liebe Gr├╝├če Daniela mit Sabrina im Herzen


<112> Karin Heber-Gerstner aus Rheinland Pfalz[email protected]
http://www.elron-tibor.de
Eingetragen am: 29.01.2006 16:05
Der Stern

Ich habe einmal die Geschichte geh├Ârt,
die sagt, dass es Menschen gibt,
die urspr├╝nglich Sterne am Himmel waren,
die zu uns herunter gekommen sind,
um uns zu erleuchten.
Und wenn sie sterben,
gehen sie zur├╝ck an den Himmel
und leuchten uns von dort aus weiter.
Ich wei├č nicht ob diese Geschichte wahr ist,
aber wenn, dann bist Du einer dieser Sterne.
Du hast uns alle mit Deiner Ausstrahlung erhellt,
hast in unsere Herzen geleuchtet.
Du warst die aufgehende Sonne am Morgen
und wie der leuchtende Stern am Abend.
Du hast uns oft zum Lachen
und nur jetzt einmal zum Weinen gebracht.
Wir sind traurig,
denn wir h├Ątten gerne noch mehr Zeit mit Dir verbracht.
Aber wir sind auch gl├╝cklich f├╝r die Zeit,
die wir mit Dir verbringen durften.
Wir sind froh,
Dich kennengelernt zu haben
und dass Du eine Weile unser Stern warst,
der uns geleuchtet hat.
Wir wollen ein kleines St├╝ckchen so sein wie Du
und davon wieder einen kleinen Teil weitergeben,
damit jeder von uns einen anderen Menschen
ein wenig von dem geben kann,
was Du uns gegeben hast.
Ein kleines St├╝ck Deiner Zuversicht,
dass es weitergeht,
ein kleines St├╝ck Deiner Fr├Âhlichkeit,
damit wir nicht so traurig sind,
ein kleines St├╝ck Deiner Liebe,
um f├╝reinander da zu sein,
ein kleines St├╝ck Deines Mutes
und ein kleines St├╝ck Deiner Kraft,
um diesen Kampf zu bestehen.
Aber wir m├╝ssen nich wirklich traurig sein,
denn Du hast uns all das hinterlassen.
Wir m├╝ssen nicht wirklich Abschied nehmen,
denn Du bist immer bei uns:
am Morgen wenn die Sonne aufgeht u.
am Abend wenn die Sterne am Himmel leuchten.

Licht, Liebe, Kraft und Mut zum weiterleben

Karin mit Elron Tibor tief im Herzen


<111> Christin aus Essen
Eingetragen am: 26.01.2006 11:04
Ein wunder h├╝bsches M├Ądchen und mir fehlen die worte :( Kann nur mein tiefes Beileid aussprechen.....
LG Christin


<110> Lisa aus Niedersachsen
Eingetragen am: 22.01.2006 16:34
Hallo,
die kleine Jenny ist echt ein s├╝├čen m├Ądchen. Was ich komisch finde, ist das mit den Bildern. Als ob sie gewusst hat, das sie an der Star├če stirbt. Sehr sltsahm. Aber im tiefsten mitgef├╝hl w├╝nsche ich allen angeh├Âigen noch viel Kraft und Gl├╝ck. Auch f├╝r Jenny.
Lieben Gru├č Lisa


<109> oma westerhof [email protected]
Eingetragen am: 08.01.2006 15:32
kleine mik maus ich werde dich nie vegessen ich habe dich lieb deine oma ediht


<108> Lena
Eingetragen am: 28.12.2005 23:10
Diese seite ist so wundersch├Ân!!ich glaube jennifer w├╝rde sie gefallen (obwohl ich ncih genau wei├č WAS genau ihr gefallen hat!)...ich wei├č nicht was ich sageb soll au├čer: alles alles liebe und ganz viel kraft f├╝r euch und die kleine jenny!
in liebe und tiefem mitgef├╝hl Lena


<107> karim
Eingetragen am: 23.12.2005 21:39
wir lieben dich ├╝ber alles jenny und werden dich nie vergessen UTE_KARIM


<106> Bianca aus Norderstedt bei Hamburg[email protected]
http://www.sebastian-paul-schmidt.de.vu/
Eingetragen am: 19.12.2005 22:56
Liebe Eltern, liebe Angeh├Ârige.

ich bin durch Zufall auf eure Seite gestossen, es ist eine sehr h├╝bsche und tolle Homepage. Erue Tochter w├Ąre sehr stolz auf euch.
Verliert bitte trotzdem nie den Mut, das h├Ątte Jenny nicht gewollt.
Eure Maus sitzt tief bei euch im Herzen und Jenny schaut immer auf euch.
Ich w├╝nsche euch viel Kraft und alles erdenklich Gute.
In stiller Trauer Bianca mit Baby Sebastian im Arm und Mann Normen


<105>  raven aus ├şm Land vor unerer Zeit
http://www.beepworld.de/members29/daido
Eingetragen am: 16.12.2005 17:09
Hallo
bin ├╝ber den Webring hier her gekommen ,mir stockte der Atem als ich es lass mit dem Unfall der kleinen Maus ich w├╝nsche euch alles erdenklich gute und habt Kraft im Herzen ist sie bei euch , alles liebe von Raven


<104> Bastie aus Insel R├╝gen[email protected]
http://www.raser-taeter-opfer.de
Eingetragen am: 15.12.2005 17:10
Liebe Eltern, Verwandten und Freunde von Jenny
ich m├Âchte euch mein tiefstes Mitgef├╝hl aussprechen. Was eurem Kind geschehen ist, ist grausam und Ihr werdet es wohl auch nie vergessen. Aber ich hoffe ihr findet die Kraft es zu verarbeiten, Immer daran zu denken wie sie gelebt hat und euer Kind in Gedanken immer bei euch zu haben.

Ihr habt eurem Kind mit dieser Homepage eine w├╝rdiges Denkmal gesezt. Leider muss immer erst etwas passieren.

Ich hoffe es wird sich bald etwas ├Ąndern. Daf├╝r K├Ąmpfen wir mit der B├╝rgerstiftung "Raser T├Ąter Opfer"

Ich w├╝nsche euch viel Kraft f├╝r die Zukunft.
Gru├č Sebastian


<103> Katja aus Baden - W├╝rttemberg[email protected]
http://www.beepworld.de/members86/katy-t/index.htm
Eingetragen am: 06.12.2005 21:27
Hallo,

bin zuf├Ąllig auf deiner Seite gelandet und m├Âchte nicht gehen, ohne Dir mein Beileid auszusprechen. Es tut mir so leid, was eurer kleinen Jenny passiert ist. Ich hoffe, ihr findet Trost. Jenny wird immer bei euch sein.

Alles erdenklich Liebe

Katja, mit Danny im Herzen und Justin und Marvin fest an der Hand


<102> Katharina Langsdorf aus Egenroth
http://angel-jaqueline.de
Eingetragen am: 06.12.2005 18:04
Liebe Jutta,
Meine 15 J├Ąhrige Schwester Jaqueline starb letztes Jahr bei einem tragischem Autounfall ihre Jenny war wirklich ein sehr sehr....s├╝├čes und bestimmt auch ein Lebensfrohes M├Ądchen Ich w├╝nsche ihnen noch viel Kraft in ihrem weiterem Leben ihr kleiner Engel wird bestimmt immer bei ihnen sein Liebe Gr├╝├če Katharina


<101> Rosi aus H├╝rth[email protected]
Eingetragen am: 28.11.2005 17:42
Liebe Jutta,
mein aufrichtiges Beileid. Ich w├╝nsche Ihnen noch viel Kraft und Zuversicht. Ich umarme sie in Gedanken.
Auch ich habe meinen Sohn verloren.
Liebe Gr├╝├če von Rosi mit Lars im Herzen


<100> Franzi
Eingetragen am: 22.11.2005 21:12
Da ich hier nicht editieren kann: ich habe erst nach meinem Eintrag den Zeitungsbericht ├╝ber die seit Jahren beantragte Ampel gesehen. Und bin einfach wieder einmal fassungslos: so oft schon musste ein Mensch sterben, damit sicherere ├ťberg├Ąnge geschaffen wurden

Es tut mir so unendlich leid, dass eure Jennifer f├╝r eine Ampel sterben musste. Auch wenn sie vielleicht vielen anderen Kindern damit das Leben rettet...


<99> Franzi
Eingetragen am: 22.11.2005 21:07
Das, was euch passiert ist, davor habe ich jeden Tag Angst. Wann sind Kinder alt genug, sie ins Leben zu entlassen? Niemals? Denn sie k├Ânnen auch im Erwachsenenalter verungl├╝cken und Eltern werden immer Eltern bleiben und um ihre Kinder trauern.
Ihr habt euch nichts vorzuwerfen, Gott hat f├╝r Jennifer einen unbegreiflichen Weg gew├Ąhlt und ich w├╝nsche mir, dass er euch auch die Kraft gibt, diesen Weg zu verstehen.


<98> Tina aus Schwemsal[email protected]
Eingetragen am: 22.11.2005 20:17
Ich bin selber erst 15 Jahre alt!Ich die Seite mir genau durchgelesen und sehr doll dabei geweint.Ich kenne sie nicht und es ber├╝hert mich trotzdem sehr doll.Ich habe auch ein sehr guten Freund (17) durch einen Unfall verloren.Ich wei├č wie sowas schmerzt.Aber ich glaube f├╝r sie ist sowas noch viel schlimmer.Ich w├╝nsche ihnen und ihrer Familie ganz viel Kraft dieses schlimme Schicksal zu verarbeiten.Ich habe noch ein Tip ich habe damals Briefe geschrieben an mein verstorbenen Freund und sie dann verbrannt.Es hat mir sehr geholfen!
Liebe Gr├╝├če Tina


<97> Andrea aus Zeven
http://www.andreaewald.homepage24.de
Eingetragen am: 21.11.2005 12:14
Liebe Jutta als ich auf deine lieben Seiten gekommen bin und alles gelesen hatte, mu├čte ich Weinen.Sie war noch so jung.Ich hatte leider nicht mehr die m├Âglichkeit bei mein Basti Abschied zu nehmen.Mein Sohn wollte ├╝ber eine Ampel gehen und ist nicht mehr nach Hause gekommen.
Ich w├╝nsche dir noch viel Kraft
Liebe Gr├╝├če Andrea und Basti im Herzen


<96> Burga
http://www.henckenshomepage.de
Eingetragen am: 20.11.2005 10:47
Liebe Jutta,
ich sitze hier und sehe mir die wunderbaren Bilder von Jenny an. Mir laufen die Tr├Ąnen und ich bin in diesem Moment sehr nah bei Euch. F├╝hle Dich gedr├╝ckt.

Burga (mit Lea im Herzen) Selina und Nele ganz fest an der Hand


<95> ingrid aus NRW[email protected]
http://www.engelchen.yfw24.de
Eingetragen am: 17.11.2005 21:12
Liebe Eltern von Jenny

Durch Zufall bin ich hier auf

dieser HP von Jenny

gekommen. Es ist immer

wieder erschreckend wie

viele junge Menschen gehen

m├╝ssen obwohl sie erst am

Anfang des Lebens sind.

Ich w├╝nsche ihnen weiterhin

viel Kraft

Liebe Gr├╝├če von Ingrid mit

Susi f├╝r immer im Herzen


<94> Jenny aus Sachsen
Eingetragen am: 08.11.2005 11:40
Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Joh. Wolfgang v. Goethe

Mein tiefstes Mitgef├╝hl gilt der Familie von Jennifer.



<93> Manu aus Oberfranken[email protected]
http://engelmelli.de
Eingetragen am: 08.11.2005 10:11
Liebe Jutta,

ganz herzlichen Dank f├╝r den lieben Eintrag in Mellis G├Ąstebuch .Ich bin gleich auf Gegenbesuch auf Eurer gef├╝hlvollen HP. Tr├Ąnen verschleiern meinen Blick, es zeigt wie sehr du deine Tochter
geliebt hast. Warum mu├čten unsere T├Âchter nur so fr├╝h gehen? Das Vermissen, die
Sehnsucht und die Trauer werden von Tag zu Tag mehr. Aber ich glaube fest, dass unsere Kinder nur vorraus gegangen sind und wir sie einen Tages wiedersehen.

Sehr gerne bekommt Jenny einen Platz bei Mellis Sternenfreunden, auch Melli freut sich sicher sehr ├╝ber einen Platz bei eurer s├╝├čen Jenny.

Seid ganz lieb gegr├╝├čt, Manu mit Engelchen Melli


<92> iris aus Bayern
Eingetragen am: 29.10.2005 13:40
Liebe Jutta! Wie so oft, schau ich bei Jenny vorbei und jedesmal denk ich mir: was ├Ąndert sich noch? Was k├Ânnte noch gesagt werden, was nicht schon gesagt wurde? Die Sternenkinder: in Gedanken setze ich meinen Alexander mit auf diese Wolke. Mir geht es nicht gut, aber ich finde momentan keine Worte daf├╝r. "Die Gewissheit, so zu lieben, hat man im Leben nur einmal" d.h. Alex. Der Verlust etwas Unwiederbringlichen.
Immer bei dir...Iris


<91> Delia aus Haltern-Lavesum
Eingetragen am: 13.10.2005 17:21
~~~Hallo~~~
Traurige Seite.eure kleine Jennifer ist ein s├╝├čer Engel total lieb schaut sie auf den bildern aus und so kann ich mir sie nur vorstellen meine schwester war 5 als sie ├╝berfahren worden ist es war ein schock f├╝r mich ich war doch gerade mal 11 jahre. nun ist ess chon 3 Jahre her manchmal denke ich und denke euch geht es auch so "die zeit vergeht die sonne scheint weiter auch wenn unsere lieben nicht da sind warum blo├č?
schon mehr als 139 wochen damals hat man jeden tag gez├Ąhlt dann h├Ârt man auf und dann nach ner zeit f├Ąngt man wieder an es ist so gemein aber eure seite macht einem echt mut weiter zu machen...liebe gr├╝├če eure Delia mit Sophie (sophiechen) (+22.6.2002)


<90> iris aus bayern[email protected]
Eingetragen am: 06.10.2005 12:05
Liebe Jutta, ich besuchte eben Jenny. In Gedanken bin ich oft bei euch und w├╝nschte, ich k├Ânnte dir etwas sagen oder geben, was dir wirklich helfen k├Ânnte. Aus Erfahrung wei├č ich aber, dass das eben nicht geht.
Wir bleiben in Verbindung und mein Alex wird sicher neben Jenny stehen. Ich hab ihm das jedenfalls gesagt.
Herbstlich traurig, wie so oft - Iris

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 
41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 

Zurück

Gästebuch kostenlos - powered by 12book.de