Neuen Eintrag erstellen

Name:
Email:
Herkunft:
Homepage:
   
Nachricht:
Smilies
Klicken, um einzufügen
 
Antispam:
Feld bitte leerlassen! - Leave empty!

Einträge


<479> Birgit [email protected]
Eingetragen am: 13.12.2007 17:10
Auch ich bin heute zuf├Ąllig auf dieser Seite gelandet. Ich bin Mutter von 3 Kindern...Jenny`s Geschichte macht so furchtbar traurig, sie war so ein s├╝sses kleines M├Ądchen. M├Âge Gott ihnen Kraft geben ihr Leben mit Jenny im Herzen zu leben. Alles Liebe....Birgit


<478> Michi aus Hessen[email protected]
http://www.sundance-radio,de
Eingetragen am: 10.12.2007 00:02
Hallo,
ich bin Durch eine Sendung unserer Moderatorin auf Diese Seite gekommen.Beim Durchlesen sind mir dir Tr├Ąnen gelaufen, da ich selbst Vater von 4 Kindern bin. Ich w├╝nsche allen Vertrauten viel Kraft und eine Zukunft ohne Leiden.
Dir liebes Sternenkind sende ich durch ein Gebet die Gr├╝├če. Schau von oben auf uns herab und sch├╝tze uns vor Leid und B├Âsen.


<477> vuille jenny aus bern[email protected]
Eingetragen am: 08.12.2007 22:09
hallo,
ich jenny 9 jahre und mama waren per zufall auf eure seite gekommen,und haben das vor euren kind jenny gelesen.uns hat es sehr im herz traurig gemacht.
wir w├╝nschen ihnen auf diesem weg viel kraft und alles gute in der zukunft.
liebe gr├╝sse jenny.


<476> Silvia aus Arnsberg[email protected]
http://maurice2007.ma.funpic.de/
Eingetragen am: 04.12.2007 08:35
Eure seite ist sehr sch├Ân,
w├╝rde gerne eure jenny in unserem Sternenhimmel aufnehmen,dazu brauche ich ein bild.
ich werde grne wieder kommen und w├╝nsche euch alles gute


<475> engel aus nrw
Eingetragen am: 03.12.2007 23:02
ich bin mir sehr sehr sicher.--das es eurer jenny gut geht,..auch wenn es schwer f├Ąllt dieses zu glauben.aber umsonst ist sie nicht von uns gegangen.ich pers├Ânlich denke,sie lebt als engel weiter,um andere kinder zu helfen,und das macht ihr ein ganzz besonderer engel aus.


<474> marianna, jessy, elisa, rabbi aus nahe stuttgart
Eingetragen am: 01.12.2007 18:57
Liebe Familie von jenny, wir sind selbst erst 12 aber es tut uns unendlich leid f├╝r sie! Uns hat die homepage sehr ber├╝hrt! Wir lernen auch sehr viel daraus! Wir hoffen f├╝r sie das sie alles gut verarbeiten k├Ânnen

Gr├╝├če von marianna, jessy, elisa, rabbi


<473> Melanie aus L├╝beck
Eingetragen am: 23.11.2007 09:37
Ich bin auf der seite strassenkreuz auf diese seite aufmerksam geworden habe das alles gelesen. Mein herzliches beileid - ich habe geweint als ich das gelesen habe.

Ich w├╝nsche Ihnen noch ganz viel kraft ..

Lieben gru├č melanie


<472> Susi aus mecklenburg
Eingetragen am: 23.11.2007 06:53
Hallo liebe Familie von Jenny!
Weinend habe ich mir diese tollen Seiten von ihrer bezauberten kleinen Maus durchgelesen.Ich habe auch zwei wundervolle Kinder (Laura 4J.,Eric 10mon.)und mir wird da gerade bewusst,dass ich meine "Grosse" noch mehr belehren m├╝sste.Ich w├╝nsche Ihnen weiterhin viel Kraft und Trost f├╝r Ihre Familie. Liebe Gr├╝sse Susi


<471> kim aus deutsch[email protected]
Eingetragen am: 22.11.2007 16:03
es tut mir so leid was ihnen passiert ist so was ist richtig schlimm ich w├╝nschte es k├Ânnten solche dinge verhindert werden aber in ihrem herzen wird jenny immer weiter leben da wird sie nie von euch gehen das kann ihnen niemand nehmen ich werde im gedanken bei ihnen un d jenny sein mein herzliches beileid kim


<470> Patti
Eingetragen am: 21.11.2007 22:07
Hallo,

ich bin durch Zufall auf diese Zeite gesto├čen und h├Ąngen geblieben.Ich habe Tr├Ąnen in den Augen und mich hat selten etwas so sehr ber├╝hrt.Diese Seite ist eine wundersch├Âne Erinnerung an ein wunderh├╝bsches,unglaublic h s├╝├čes M├Ądchen,welches leider unverdient viel zu fr├╝h gehen musste.Aber ich bin sicher,Jenny geht es gut dort wo sie ist und das sie trotzdem jeden Tag bei Ihnen ist.

Ich w├╝nsche Ihnen alles erdenklich Gute f├╝r die Zukunft und viel Kraft.

Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
aus dem ein Mensch nicht vertrieben werden kann!~Jean Paul


<469> Sandra aus Coesfeld[email protected]
Eingetragen am: 21.11.2007 14:55
Liebe Familie von Jennifer!

Durch Zufall bin ich auf Jennifers Seite gekommen und mir betroffen alles durchgelesen.

Sie haben so eine wunderh├╝bsche Tochter und ich bin mir sicher, dass sie auf so eine liebende Familie stolz ist.

Sandra


<468> Tina aus Hamburg[email protected]
http://www.doggycat.de
Eingetragen am: 15.11.2007 23:35
Liebe Familie,

ich habe heute ein Gedicht gesucht, das ich einer Freundin schicken k├Ânnte, der Mann ihrer Freundin ist heut an Krebs gestorben. Dadurch bin ich auf diese Seite gelangt und "h├Ąngengeblieben&quo t;. Sie haben Ihrer wunderbaren einzigartigen s├╝├čen Jenny ein Denkmal gesetzt, das einfach nur wundersch├Ân ist. Sie muss sehr stolz sein, da oben, in dem sch├Ânen Land. Jennys Zeichnungen haben mich sehr beeindruckt und auch nachdenklich gemacht.

Ich w├╝nsche Ihnen viel viel Kraft f├╝r die Zukunft, und L├Ącheln f├╝r das sch├Ânste M├Ądchen in ihrem Leben.

Herzliche Gr├╝├če
Tina


<467> Selina Reinhard aus Lampertheim
Eingetragen am: 14.11.2007 16:06
Hallo Eure Seide ist sehr sch├Ân f├╝r Jenny ich hoffe ihr kommt mit eurer neuen Tochter Gut zurecht ich w├╝nche euch viel Kraft und mut mein beileit Grusse auch an Nadine fur sie ist es bestimt auch sehr schlim Konnt mich Anrufen Tel:06206 52233w├╝rde mich freuen


<466> Bettina St├Âckel aus Deutschland/Bamberg[email protected]
Eingetragen am: 14.11.2007 00:16
Liebe Familie!
ich habe selten eine so liebevolle ,pers├Ânliche Seite gesehen.Die kleine Jenni hat mein Herz sehr ber├╝hrt,vor allemder Anfang ├╝ber das was sie mag und wer sie ist (und bleiben wird!!!)
Ich bin mir auch sicher,da├č ihre Seele wu├čte,was geschehen wird und sie Ihnen deswegen so viel Liebe f├╝r ein ganzes Leben mitgab,sie hat sich gewiss selbst f├╝r ein Leben bei Ihnen entschieden.Viele liebe Gr├╝├če und aufrichtiges Beileid,aber sie werden Jenni wiedersehen,ich glaube daran ganz fest und w├╝nsche viel Mut und Kraft auf diesem schweren Weg...
Bettina


<465> Stefanie
Eingetragen am: 10.11.2007 14:23
Hallo

eure Seite f├╝r eure Tochter ist wirklich wundersch├Ân, ich sitze hier und hab Tr├Ąnen in den Augen, Es ist Wirklich Schwer einen Lieben Menschen zu Verlieren, ich hab meinen Damaligem Verlobten wurde leider nur 20 Jahre alt von mir genommen durch einen Schweren Unfall verloren, aber ich hatte noch eins, und zwar unser gemeinsammen Sohn, er kam noch in dem MOnat zur welt wo mein Geliebter Freund Starb, aber meinen Sohn ist nach Knapp einem Jahr am gleichen tag wo sein vater starb auch Verstorben, es ist schwer jemand lieben zu Verlieren, ich w├╝nsche ihnen trotzdem aller Kraft der Welt!!!

In liebe Stefanie


<464> A. Albrecht
Eingetragen am: 07.11.2007 17:01
Vor 4 Jahren habe ich meine Tochter Jenny (4Jahre alt) verloren und komme bis heute nicht damit klar. Auch wenn ich mir sage, dass sie immer bei mir ist, so wird es nicht besser, nur schlimmer. Der Schmerz und die Trauer werden mich mein gesamtes Leben begleiten. Dennoch habe ich die Hoffnung, dass alle, die ihr Kind verloren haben, es irgendwann wieder in ihre Arme schliessen k├Ânnen. Sie verdienen meinen Respekt, solch eine sch├Âne Gedenkseite f├╝r Ihre Tochter erstellt zu haben - mir fehlt bis heute die Kraft dazu, auch wenn ich es wollte.


<463> susanne aus ├Âsterreich[email protected]
Eingetragen am: 07.11.2007 08:15
Hallo,

habe die Seite entdeckt und bin den Tr├Ąnen nahe, es tut mir so wahnsinnig leid was passiert ist und ich f├╝hle mit jedem der sein Kind verliert, es ist das schrecklichste auf der ganzen Welt, ich kann es nicht fassen wieso sowas sein kann. Heute werde ich eine Kerze anz├╝nden f├╝r all die kleinen Engel die oben auf uns warten...f├╝hlt euch gedr├╝ckt, Susanne


<462> Anna aus K├Âln
http://Diddel.de
Eingetragen am: 06.11.2007 12:21
tdzrzztrz


<461> MissMieze
Eingetragen am: 06.11.2007 10:57
schrecklich, mein Beileid


<460> Nadja aus Hagen--NRW[email protected]
Eingetragen am: 29.10.2007 15:37
**~~**~~**~~**~~**~~**~~* *~~**~~**~~**~~**
├ťberfl├╝ssig

Nehmt mir den Stein von meinem Grabe;
f├╝r mich gibt's keinen Leichenstein!
Ich, der ich nun verkl├Ąrt mich habe,
will doch f├╝r euch kein Toter sein!

Warum das Weinen und das Klagen,
wozu der Gram, das Herzeleid?
Was ihr von mir hinausgetragen,
war nur das abgelegte Kleid.

Ich bin im Geist bei euch geblieben,
f├╝r den es keine Trennung gibt,
und werde euch auch ferner lieben,
so, wie ich euch bisher geliebt.

Zwar k├Ânnt ihr mich jetzt nicht mehr sehen,
obgleich ihr mir noch sichtbar seid,
doch ist ja weiter nichts geschehen,
als: ich bekam ein andres Kleid.

Und dieses Kleid; ich soll es tragen
zu meinem Heil, zu meinem Gl├╝ck.
Das alte - tr├Âstend will ich's sagen -
ich w├╝nsche es mir nicht zur├╝ck.

Doch, wenn ihr weint, d├╝rft ihr nicht w├Ąhnen,
ich k├Ânne mich euch selig nahn;
es tut mir jede eurer Tr├Ąnen
noch weher, als sie euch getan.

Lasst sie fortan nicht weiter flie├čen,
so lieb ihr es auch mit mir meint;
sie auf den H├╝gel auszugie├čen,
dazu sind sie doch nicht geweint.

Drum, nehmt den Stein von meinem Grabe,
da ihr nun wisst, ich lebe noch!
Wenn ich euch auch verlassen habe,
so bleibt euch meine Seele doch.

Karl May

**~~**~~**~~**~~**~~**~~* *~~**~~**~~**~~**
Manche fragen:
?Ist jetzt wieder alles gut ?
Jetzt geht es Dir bestimmt besser
siehst Du hab neuen Mut.


Mal mu├č ja auch
der Schmerz zu Ende sein.
Das Leben geht weiter.
Mogen wird wieder die Sonne schein.

Schau nach vorn.
Nicht im Kummer vergraben.
..... Ich kann dieses dumme Gerede
nicht mehr ertragen!


Sch├Ątzt Euch gl├╝cklich,
wenn Euch nicht
solch ein Schmerz zerfri├čt.


Seid froh,
wenn Eure Seele
nicht so sehr
einen Menschen vermi├čt.


Spart Euch diese ?dummen? Worte,
die angeblich tr├Âsten sollen.
Sie tun mir weh .....
..... k├Ânnt ihr das wirklich wollen ?


Ihr braucht ja nicht trauern .....
.. ich verlange es von Euch nicht.
Doch la├čt mir ?meine? Trauer,
sie st├Ârt Euch doch nicht.
Auch wenn Ihr meint,
dies kann alles nicht gut f├╝r mich sein.


Ich kann
und will nicht anders ...
... Ihr m├╝├čt schon verzeihn


**~~**~~**~~**~~**~~**~~* *~~**~~**~~**~~**
Trost

Wer sagt die Zeit heilt Wunden,
der hat es nicht gesehn,
der hats noch nicht empfunden,
wenn geliebte von uns gehen.

Wer sagt es geht doch weiter,
das Leben und die Welt,
der kennt nicht diese Schwere,
die mich so oft bef├Ąllt.

Wer sagt, ich kanns verstehen,
sie fehlt dir halt so sehr
und kennt die Schmerzen selbst nicht,
sagt besser gar nichts mehr.

Wie will er denn verstehen,
steckt nicht in meiner Haut,
kennt nicht den Strick um meinen Hals,
der mir den Atem raubt.

Ich wei├č, sie wollen helfen,
mit Worten gut gemeint
doch ist das keine Hilfe,
wenn man nicht mit mir weint.

Und andre schweigen einfach,
weil sie so hilflos sind.
Sie wollen mich nicht verletzen,
doch t├Âten so mein Kind.

Ich will nicht euer Beileid,
das so kein Trost mir ist.
Was ich brauch ist ein Herz,
das nie mein Kind vergisst.

Ja, Trost das w├Ąr so einfach,
die N├Ąhe, die entsteht,
bei dem Versuch zu tr├Âsten,
wenn man den Weg gemeinsam geht.


**~~**~~**~~**~~**~~**~~* *~~**~~**~~**~~**
Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gef├╝hle;
sie werden uns stets an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.
Wir werden dein Bild ewig in unseren Herzen tragen.

Nadja mit Oma, C├Ąser und Norman im Herzen ( geliebt und NIE vergessen )

ICH VERMISSE EUCH SO SEHR !!!


<459> MARGRET aus Kisber-Ungarn[email protected]
Eingetragen am: 26.10.2007 19:16
Liebe Familie von Jenny,
ich bin durch Zufall auf Ihre Gedenkseite f├╝r ihren Engel Jenny gekommen...ich m├Âchte ihnen mein tiefes Mitgef├╝hl aussprechen...Jenny ist bestimmt sehr stolz auf ihre Mama die Ihr eine so wundersch├Âne HP eingerichtet hat...Ich w├╝nsche ihnen weiterhin ganz viel Kraft

Traurige Gr├╝├če aus Ungarn
Margret mit Marcel,Nicole,Mark und Jessi f├╝r immer tief im Herzen


<458> Martina
http://www.Papasgedenkseite.q27.de
Eingetragen am: 26.10.2007 15:23
Hallo,
ich habe gerade Ihre Homepage f├╝r Ihre kleine Jennifer gelesen und bin sehr ger├╝hrt.
Warum mu├č so etwas schreckliches geschehen?
Mein Papa ist auch letztes jahr viel zu fr├╝h gestorben und ich vermisse ihn so sehr.
Ich w├╝nsche Ihnen viel Kraft und alles Gute dieser welt.
Jennifer ist jetzt ein Engelchen und pa├čt auf sie auf.
Gru├č Martina


<457> kirsten aus schleswig-holstein[email protected]
http://www.knuddels.de supermami 777 oder stern meines lebens
Eingetragen am: 25.10.2007 17:32
hallo ihr lieben! ihr habt eine sehr sch├Âne hp f├╝r eure jenny gemacht.ich bin auch eine sternenmutter,und meine kinder martin,und nicole spielen jetzt mit jenny da oben .┬┤,und auch mein mann rolf ist vor fast 1 jahr den kindern gefolgt und passt jetzt gut auf alle auf.stille gr├╝sse und viel kraft kirsten mit den kiundern katharina,marina.anita,na thalie,maik-manuel an der hand...im herzen f├╝r immer meine sternenkinder martin der nur 10 monate alt wurde,und nicole die auch ├╝berfahren wurde mit 4 vor 8 jahren...und mein schatz rolf dem der krebs keine chanche gegeben hat.irgentwann sehen wir uns alle wieder.


<456> Michael
Eingetragen am: 24.10.2007 18:27
Hallo !
.
.
.
ich bin Polizeibeamter und studiere gerade an der Fachhochschule K├Âln.
Bei den Vorbereitungen f├╝r einen Vortrag zum Thema "Kinderunf├Ąlle" bin ich auch Eure Seite gesto├čen...

...jetzt sitze ich an meinem Laptop und weine.

Ich kannte Jenny nicht, ich kenne Euch nicht,...

Jedes Wort, was ich jetzt schreibe ich ├╝berfl├╝ssig.


<455> claudia hildebrand
Eingetragen am: 06.10.2007 15:21
ich habe selbst eine tochter in dem alter,ich werde eine kerze anz├╝nden und ganz still an sie denken


<454> Elvis aus D[email protected]
http://www.mrlvinstraum.de
Eingetragen am: 29.09.2007 21:18
Unser beileid an die Familie


<453> Gaby
Eingetragen am: 21.09.2007 17:27
Hallo Nadine f├╝r dich ist es bechtimt auch sehr schwer den du hast deine Schwester verloren ich w├╝nche dir alles gute ich hofe du kannst auch ohne deine schwester leben Jenny ist immer in Getaken bei dir Mein Beileit um Jenny Bis dann


<452> Jenny aus Dresden[email protected]
Eingetragen am: 21.09.2007 16:40

Die kleine Maus ist jetzt im Himmel.....


<451> Julia aus Saarland[email protected]
Eingetragen am: 21.09.2007 15:37
Ihre Tochter ist immer bei ihnen ... Als kleiner


<450> Jenny aus Insel R├╝gen[email protected]
Eingetragen am: 21.09.2007 11:53
Die schreckliche Wahrheit erkennen und sie nicht ├Ąndern zu k├Ânnen, ist furchtbar.
Doch zu sp├╝ren, dass man auch im gr├Â├čten Leid nicht alleine auf der Welt ist, ist ein Trost.

Mein herzliches Beileid
Jenny

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 
41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 

Zurück

Gästebuch kostenlos - powered by 12book.de